Alle Infos zur Teilkaskoversicherung

Prämienhöhe

Die Höhe der Versicherungsprämie ermittelt sich durch die Kfz-Typklassen. Im Gegensatz zur Kfz-Haftpflicht- sowie zur Vollkaskoversicherung gibt es bei der Teilkasko keine Schadensfreiheitsrabatte. Deshalb erfolgt im Falle eines Schadens auch keine Rückstufung.
Die Kfz Teilkaskoversicherung deckt Schäden die am eigenen Fahrzeug entstehen können ab und ergänzt so die Kfz Haftpflichtversicherung.

Nutzen Sie unseren kostenlosen Versicherungsvergleich und finden Sie jetzt Ihre günstige Autoversicherung online!

Die Teilkaskoversicherung deckt folgende Schäden ab:

  • Schäden durch Brand und/oder Explosion
  • Verlust des Kfz durch Raub oder Diebstahl
  • Diebstahl von Teilen im bzw. am Auto die mitversichert sind
  • Schäden die durch Diebstahl verursacht wurden
  • Schäden die während der Fahrt durch einen Zusammenstoß mit Haarwild entstanden sind
  • Glasbruch
  • Schäden durch Kurzschluss an der Verkabelung
  • Marderbiss
  • Schäden die durch direkte Einwirkung von Hagel, Sturm und Blitzschlag oder Überschwemmung herrühren. Außerdem Schäden, welche durch Gegenstände verursacht wurden, die durch oben genannte Naturgewalten auf oder gegen das Auto geworfen wurden. Jedoch sind Schäden ausgeschlossen, welche auf ein Verhalten des Fahrers zurückzuführen sind, auch wenn es durch genannte Naturgewalten veranlasstes wurde

Um die Kosten des Versicherungsbeitrags zu verringern kann man eine Selbstbeteiligung vertraglich vereinbaren.
Außerdem kann bei Fahrern die schon lange unfallfrei fahren, eine Vollkaskoversicherung aufgrund der unterschiedlichen Berechnung (Zuhilfenahme der Schadenfreiheitsklassen) sehr attraktiv sein. Lassen Sie sich im Zweifelsfall zwei Angebote (eines für die Teil- und eines für die Vollkasko) erstellen und vergleichen Sie die Versicherungsprämien!

Nutzen Sie unseren kostenlosen Tarifvergleich

Jetzt günstige Teilkaskoversicherungen vergleichen und sparen

U.a. mit im Vergleich:

Jetzt kostenlos Kfz Versicherungen vergleichen


Werbung