Deckungskarte online Service (eVB)

Bei uns können Sie die KFZ Versicherung Doppelkarte online sofort bekommen: Sie können sich bei Abschluss einer neuen Versicherung die Versicherungsbestätigung direkt online ausdrucken. Die Vorgehensweise zum Erhalt der Deckungskarte ist dabei sehr einfach:

  • Wählen Sie die für Sie passende, günstige KFZ-Versicherung aus
  • Beantragen Sie den Versicherungsschutz online
  • Drucken sie die eVB (elektronische Versicherungsbestätigung) direkt online aus

Informationen zur KFZ Doppelkarte

Wer einen Neuwagen oder wer einen Gebrauchtwagen zulassen, die Versicherung wechseln oder sein KFZ ummelden möchte, der benötigt dazu als Versicherungsbestätigung die eVB-Nummer, besser bekannt ist diese Versicherungsbestätigung noch immer unter Ihrer alten Bezeichnung als Doppelkarte oder Deckungskarte.

Die Doppelkarte spielte bis zum März 2008 eine wichtige Rolle bei der Autoversicherung. Sie diente als Nachweis, dass für ein Fahrzeug eine KFZ-Haftpflichtversicherung beantragt wurde. Dabei war es unerheblich, ob für die Versicherung bereits eine Prämie bezahlt wurde. Der Versicherungsnehmer erhielt die Karte direkt nachdem er einen Antrag auf eine KFZ-Haftpflicht gestellt hatte. Die Versicherungsgesellschaft verpflichtete sich damit, während des Zeitraums bis zur endgültigen Annahme des Versicherungsantrags für Schäden aufzukommen. Ohne die Doppelkarte war es nicht möglich, bei der Zulassungsstelle ein Fahrzeug anzumelden. Sie bestand aus Papier und wurde in doppelter Ausfertigung ausgestellt. Ein Teil wurde von der Zulassungsstelle einbehalten und der Zweite als Bestätigung der Zulassung an die jeweilige Versicherungsgesellschaft übersendet.

Elektronische Versicherungsbestätigung seit 2008


Das Verfahren mit der Doppelkarte war für den Versicherungsnehmer recht aufwendig. Er musste entweder einen Versicherungsmakler vor Ort aufsuchen oder abwarten, bis die Versicherung die Karte per Post versendet hatte. Um dies zu beschleunigen, wurde deshalb zum 01. April 2008 die elektronische Versicherungsbestätigung (eVB) eingeführt wodurch die Doppelkarten überflüssig wurden. Der Versicherungsnehmer erhält die elektronische Versicherungsbestätigung direkt nach dem er den Versicherungsantrag gestellt hat. Dabei ist eine Übermittlung per E-Mail, SMS, Telefon, Fax oder auch per Brief möglich. Die eVB besteht aus einem siebenstelligen Code aus Ziffern und Buchstaben. Bei der Zulassung teilt der Versicherte einfach den Code dem Mitarbeiter der Zulassungsstelle mit. Dieser gibt die eVB in den Computer ein und kann direkt online überprüfen, ob eine gültige Haftpflichtversicherung vorliegt. Dadurch wird der Prozess der Zulassung eines Fahrzeugs deutlich beschleunigt. Wer auf dem Weg zur Zulassungsstelle noch kein gültiges Kennzeichen besitzt, kann bei einer Polizeikontrolle einfach die eVB Nummer mitteilen. 

Die elektronische Versicherungsbestätigung wird sowohl bei Neuzulassungen wie auch bei einem Halterwechsel, einem Wechsel des Wohnortes in einen anderen Zulassungsbezirk, bei Wiederzulassungen sowie bei einer Änderung des Saisonkennzeichens benötigt.

Werbung